Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern

Sehr geehrter Bürgerinnen und Bürger,
 
herzlich willkommen auf meiner Homepage!

Für das Vertrauen bei der Landtagswahl am 13. März 2016 danke ich herzlich. Seit 2006 vertrete ich den Wahlkreis Villingen-Schwenningen im Landtag. „Mit mir kaa mer schwätze!“ ist mein Motto. Mit voller Kraft will ich mich für die Anliegen der Menschen in unserer Region einsetzen und stark machen.

Hier können Sie sich über meine Arbeit für Sie im Landtag von Baden-Württemberg informieren.

Es grüßt Sie vielmals


Karl Rombach MdL




 
Pressemitteilung
Landtagsabgeordneter Karl Rombach MdL (CDU), Wahlkreisabgeordneter für den Wahlkreis Villingen-Schwenningen, besuchte in der vergangenen Woche am Montag, 06.02.2017, die DLRG Ortsgruppe St. Georgen. Im Rettungszentrum zeigten ihm Vertreter des Vorstandes die Ausrüstung der Ortsgruppe und stellten ihm die Arbeit der DLRG vor.
weiter

Pressemitteilung
Landtagsabgeordneter Karl Rombach MdL (CDU), Wahlkreisabgeordneter für den Wahlkreis Villingen-Schwenningen, empfing heute am Donnerstag, 16.02.2017, Oberstudiendirektor Johannes Kaiser, Schulleiter der katholischen St. Ursula-Schulen in Villingen, in seinem Bürgerbüro in Schonach zum Gespräch über die künftige Finanzierung der Schulen in freier Trägerschaft. Rombach steht im regelmäßigen Dialog mit der Schule. Schon dreimal hat er die St. Ursula-Schulen als Landtagsabgeordneter besucht. 
weiter

Villingen-Schwenningen. Der CDU-Landtagsabgeordnete Karl Rombach hat die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Schwarzwald-Baar-Heuberg besucht und kam mit Geschäftsführer Heinz-Rudi Link, dessen Nachfolgerin Dorothee Eisenlohr und dem Aufsichtsratsvorsitzenden Jürgen Guse ins Gespräch. Rombach nutzte zunächst die Gelegenheit, Heinz-Rudi Link, der im April in den Ruhestand geht, seinen Dank für die jahrelange gute Zusammenarbeit auszusprechen. Außerdem wünschte er Dorothee Eisenlohr einen guten Start und bot ihr an, seine Verbindung zur Wirtschaftsförderung wie bisher fortzuführen, um gemeinsam und aktiv die Region mitzugestalten. 
weiter

Pressemitteilung
Landtagsabgeordneter Karl Rombach MdL (CDU), Wahlkreisabgeordneter für den Wahlkreis Villingen-Schwenningen, besuchte am Donnerstag, 02.02.2017, die St. Gallus-Hilfe in Villingen-Schwenningen. Sie gehört zur Stiftung Liebenau. In der Villinger Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM) werden unter anderem kleine Wetterhäuschen montiert.
weiter

Karletreffen findet zum 40. Mal statt, Erinnerung an Karolina Neumaier. Von Rita Bolkart
Zum 40. Karletreffen lud Organisator Karl Koch in diesem Jahr ein. Mit großer Freude begrüßte er seinen Namensvetter Karl Griesbaum aus Triberg, der im Dezember seinen 100. Geburtstag feiern konnte und damit der älteste Teilnehmer aller Karletreffen war. Ganz besonders wurde der 100-jährige Karle von seinen Namensvettern geehrt und der genoss die Aufmerksamkeit sichtlich. Sein Sohn Karl-Roland hatte ihm den abendlichen Ausflug ermöglicht und war damit dem Wunsch von Karl Koch gerne nachgekommen. Der Name Karl bürge eben für Qualität, kommentierte der Organisator und erinnerte an die vielen Schonacher Originale, die Karl als Vorname trugen. Er erwähnte dabei die Karles von den Feldern, vom Paradies und den Vogel-Karl. „Sogar der Pfarrer Hugelmann hat Karl geheißen“, spielte er auf den ehemaligen Schonacher Pfarrer an.
weiter