Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern

Sehr geehrter Bürgerinnen und Bürger,
 
herzlich willkommen auf meiner Homepage!

Für das Vertrauen bei der Landtagswahl am 13. März 2016 danke ich herzlich. Seit 2006 vertrete ich den Wahlkreis Villingen-Schwenningen im Landtag. „Mit mir kaa mer schwätze!“ ist mein Motto. Mit voller Kraft will ich mich für die Anliegen der Menschen in unserer Region einsetzen und stark machen.

Hier können Sie sich über meine Arbeit für Sie im Landtag von Baden-Württemberg informieren.

Es grüßt Sie vielmals


Karl Rombach MdL




 
Pressemitteilung
Am 15.11.2017 beschloss der Landtag mit den Stimmen der Regierungsparteien Grüne und CDU sowie der oppositionellen SPD ein Anti-Terror-Paket, das Polizei und Verfassungsschutz mit neuen Befugnissen ausstattet, um Terrorakte möglichst früh verhindern zu können. Karl Rombach MdL (CDU), Landtagsabgeordneter des Wahlkreises Villingen-Schwenningen, unterstützt diese Änderungen ausdrücklich und hat sie bei der Abstimmung im Landtag mit getragen. Anlass der Gesetzesänderungen war der Terroranschlag auf einem Berliner Weihnachtsmarkt  im vergangenen Dezember, bei dem zwölf Menschen getötet worden waren. 
weiter

Pressemitteilung
„Schenken Sie uns eine (Schul-)Stunde Ihrer Zeit“ – diese Aufforderung hatte die Arbeitsgemeinschaft Freier Schulen (AGFS) in Baden-Württemberg für den „Tag der Freien Schulen“ an die Abgeordneten des Landtags in Stuttgart gerichtet. Karl Rombach, gewählter Abgeordnete des Wahlkreises 54 Villingen-Schwenningen, kam dieser Bitte gerne nach und besuchte die 9. Klasse des Gymnasiums St. Ursula. 
weiter

Pressemitteilung
Am 08.11.2017 traf der Vorsitzende des Verkehrsausschusses des Landtags, Karl Rombach MdL (Wahlkreis 54, Villingen-Schwenningen, CDU) den Gouverneur von Kalifornien, Jerry Brown. Der Gouverneur des US-amerikanischen Bundesstaates besuchte den Landtag von Baden-Württemberg und warb in seiner Rede für den Klimaschutz. Baden-Württemberg und Kalifornien gehören zu den Gründern der „Under2Coalition“, ein Netzwerk von Städten, Bundesstaaten und Unternehmen, das gegen die Erderwärmung kämpft.
weiter

Villingen-Schwenningen
Im Rahmen der Aktionswoche Armut nahmen Bundestagsabgeordneter Thorsten Frei und  Landtagsabgeordneter Karl Rombach am 19.Oktober 2017 an einem Fachgespräch über die Situation der Alleinerziehenden im Schwarzwald-Baar-Kreis in Villingen-Schwenningen teil. Unter anderem diskutierten Rombach und Frei mit den örtlichen Wohlfahrtsverbänden Diakonie und Caritas, sowie Vertretern der Jugendhilfe, der Schwangerschaftsberatung, sowie des Jobcenters.  
weiter

Pressemitteilung
Die Stadt Bad Dürrheim erhält einen Preis im Ideenwettbewerb zur Strategie „Quartier 2020 - Gemeinsam.Gestalten.“ Das teilt Karl Rombach MdL (CDU), Landtagsabgeordneter für den Wahlkreis Villingen-Schwenningen, mit. Das Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg zeichnet landesweit 53 innovative Konzepte zur Quartiersentwicklung aus. Preisgelder von insgesamt 2,7 Millionen Euro werden vergeben. Nach Auskunft des Sozialministeriums erhält Bad Dürrheim 25.000 Euro für die Quartiersidee „Stadt und Land Hand in Hand“. Rombach erklärt: „Ich gratuliere Bad Dürrheim zu dieser Auszeichnung für die eingebrachten Ideen.“ 
weiter