Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Aktuelle Meldungen
Pressemitteilung
Kultusministerin Dr. Susanne Eisenman (CDU) hat in einem Schreiben an Landtagsabgeordneten Karl Rombach MdL (CDU) das umfassende Konzept des Schwarzwald-Baar-Kreises zu Digitalisierung von Schule und Unterricht gelobt. Sie freue sich, „dass wir mit dem Schwarzwald-Baar-Kreis einen so engagierten und zukunftsgewandten Schulträger an unserer Seite haben.“ Kultusministerium und Innenministerium zeigen Wege zur Umsetzung.
weiter

"Zukunftswerkstadt" des Fraunhofer-Instituts
Paul Nemeth MdL und Karl Rombach MdL: "Stadt oder Land? Irgendwie gehören beide zusammen. Ja, man könnte sagen, das eine ist die Zukunft des anderen."
weiter

Karl Rombach besucht zusammen mit der CDA das Franziskusheim
VS-Schwenningen. Einrichtungsleiter Lothar Schropp vom Franziskusheim - Das Haus für Kinder und Senioren gewährte den CDA-Mitgliedern von Schwarzwald-Baar Einblicke in den Alltag seiner Pflegeeinrichtung. In Begleitung vom CDU-Landtagsabgeordneten Karl Rombach, dem CDA-Landesvorsitzenden Christian Bäumler und dem CDA-Kreisvorsitzenden Gottfried Schmidt führte Lothar Schropp und die Pflegedienstleiterin Sonja Benz, Mitglieder der Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft (CDA) durch die Einrichtungen. Dabei konnten sich die interessierten Gäste ein genaueres Bild vom Leben und Arbeiten im Seniorenheim machen. Von Gottfried Schmidt
weiter

Pressemitteilung
Am 15.11.2017 beschloss der Landtag mit den Stimmen der Regierungsparteien Grüne und CDU sowie der oppositionellen SPD ein Anti-Terror-Paket, das Polizei und Verfassungsschutz mit neuen Befugnissen ausstattet, um Terrorakte möglichst früh verhindern zu können. Karl Rombach MdL (CDU), Landtagsabgeordneter des Wahlkreises Villingen-Schwenningen, unterstützt diese Änderungen ausdrücklich und hat sie bei der Abstimmung im Landtag mit getragen. Anlass der Gesetzesänderungen war der Terroranschlag auf einem Berliner Weihnachtsmarkt  im vergangenen Dezember, bei dem zwölf Menschen getötet worden waren. 
weiter

Pressemitteilung
„Schenken Sie uns eine (Schul-)Stunde Ihrer Zeit“ – diese Aufforderung hatte die Arbeitsgemeinschaft Freier Schulen (AGFS) in Baden-Württemberg für den „Tag der Freien Schulen“ an die Abgeordneten des Landtags in Stuttgart gerichtet. Karl Rombach, gewählter Abgeordnete des Wahlkreises 54 Villingen-Schwenningen, kam dieser Bitte gerne nach und besuchte die 9. Klasse des Gymnasiums St. Ursula. 
weiter

Pressemitteilung
Am 08.11.2017 traf der Vorsitzende des Verkehrsausschusses des Landtags, Karl Rombach MdL (Wahlkreis 54, Villingen-Schwenningen, CDU) den Gouverneur von Kalifornien, Jerry Brown. Der Gouverneur des US-amerikanischen Bundesstaates besuchte den Landtag von Baden-Württemberg und warb in seiner Rede für den Klimaschutz. Baden-Württemberg und Kalifornien gehören zu den Gründern der „Under2Coalition“, ein Netzwerk von Städten, Bundesstaaten und Unternehmen, das gegen die Erderwärmung kämpft.
weiter

Villingen-Schwenningen
Im Rahmen der Aktionswoche Armut nahmen Bundestagsabgeordneter Thorsten Frei und  Landtagsabgeordneter Karl Rombach am 19.Oktober 2017 an einem Fachgespräch über die Situation der Alleinerziehenden im Schwarzwald-Baar-Kreis in Villingen-Schwenningen teil. Unter anderem diskutierten Rombach und Frei mit den örtlichen Wohlfahrtsverbänden Diakonie und Caritas, sowie Vertretern der Jugendhilfe, der Schwangerschaftsberatung, sowie des Jobcenters.  
weiter

Pressemitteilung
Die Stadt Bad Dürrheim erhält einen Preis im Ideenwettbewerb zur Strategie „Quartier 2020 - Gemeinsam.Gestalten.“ Das teilt Karl Rombach MdL (CDU), Landtagsabgeordneter für den Wahlkreis Villingen-Schwenningen, mit. Das Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg zeichnet landesweit 53 innovative Konzepte zur Quartiersentwicklung aus. Preisgelder von insgesamt 2,7 Millionen Euro werden vergeben. Nach Auskunft des Sozialministeriums erhält Bad Dürrheim 25.000 Euro für die Quartiersidee „Stadt und Land Hand in Hand“. Rombach erklärt: „Ich gratuliere Bad Dürrheim zu dieser Auszeichnung für die eingebrachten Ideen.“ 
weiter

24.10.2017
Bad Dürrheim: Landtagsabgeordneter Rombach gratuliert Off-Road-Kids
Pressemitteilung
Karl Rombach MdL, Landtagsabgeordneter für den Wahlkreis Villingen-Schwenningen, gratuliert Markus Seidel und seinem Team von der Hilfsorganisation Off-Road-Kids zum Gewinn von Deutschlands höchstdotiertem Sozialmedizinpreis, dem „Charity Award“ des Springer Medizin Verlags. Das gemeinsam mit der  BAHN-BKK erst im Januar 2017 ins Leben gerufene Gesundheitsvorsorgeprojekt „STREETWORK+“ wurde mit Deutschlands höchstdotiertem Sozialmedizinpreis ausgezeichnet. Die Off-Road-Kids aus Bad Dürrheim helfen Straßenkindern und jungen Obdachlosen mit Arbeitsschwerpunkten in Berlin, Dortmund, Hamburg und Köln
 
„Ihnen und Ihrem tollen Team gratuliere ich herzlich für diese Unterstützung Ihrer unermüdlichen und wertvollen Arbeit für die jungen Menschen“, schrieb Rombach in seiner Gratulation an Seidel.
 

Micha Bächle zum Bürgermeister von Bräunlingen gewählt
Am Sonntag, 22.10.2017 wurde Micha Bächle zum Bürgermeister von Bräunlingen gewählt. Landtagsabgeordneter Rombach gratulierte Bächle unmittelbar vor Ort, als das Wahlergebnis feststand.
weiter