Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Archiv
Pressemitteilung
Landtagsabgeordneter Karl Rombach MdL (CDU), Wahlkreisabgeordneter für den Wahlkreis Villingen-Schwenningen, empfing heute am Donnerstag, 16.02.2017, Oberstudiendirektor Johannes Kaiser, Schulleiter der katholischen St. Ursula-Schulen in Villingen, in seinem Bürgerbüro in Schonach zum Gespräch über die künftige Finanzierung der Schulen in freier Trägerschaft. Rombach steht im regelmäßigen Dialog mit der Schule. Schon dreimal hat er die St. Ursula-Schulen als Landtagsabgeordneter besucht. 
weiter

Villingen-Schwenningen. Der CDU-Landtagsabgeordnete Karl Rombach hat die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Schwarzwald-Baar-Heuberg besucht und kam mit Geschäftsführer Heinz-Rudi Link, dessen Nachfolgerin Dorothee Eisenlohr und dem Aufsichtsratsvorsitzenden Jürgen Guse ins Gespräch. Rombach nutzte zunächst die Gelegenheit, Heinz-Rudi Link, der im April in den Ruhestand geht, seinen Dank für die jahrelange gute Zusammenarbeit auszusprechen. Außerdem wünschte er Dorothee Eisenlohr einen guten Start und bot ihr an, seine Verbindung zur Wirtschaftsförderung wie bisher fortzuführen, um gemeinsam und aktiv die Region mitzugestalten. 
weiter

Karletreffen findet zum 40. Mal statt, Erinnerung an Karolina Neumaier. Von Rita Bolkart
Zum 40. Karletreffen lud Organisator Karl Koch in diesem Jahr ein. Mit großer Freude begrüßte er seinen Namensvetter Karl Griesbaum aus Triberg, der im Dezember seinen 100. Geburtstag feiern konnte und damit der älteste Teilnehmer aller Karletreffen war. Ganz besonders wurde der 100-jährige Karle von seinen Namensvettern geehrt und der genoss die Aufmerksamkeit sichtlich. Sein Sohn Karl-Roland hatte ihm den abendlichen Ausflug ermöglicht und war damit dem Wunsch von Karl Koch gerne nachgekommen. Der Name Karl bürge eben für Qualität, kommentierte der Organisator und erinnerte an die vielen Schonacher Originale, die Karl als Vorname trugen. Er erwähnte dabei die Karles von den Feldern, vom Paradies und den Vogel-Karl. „Sogar der Pfarrer Hugelmann hat Karl geheißen“, spielte er auf den ehemaligen Schonacher Pfarrer an.
weiter

Überzogene Bürokratie im Visier
Am Montag, 23.01.2017 besuchte Landtagsabgeordneter Karl Rombach MdL (CDU), Wahlkreisabgeordneter für den Wahlkreis Villingen-Schwenningen, den katholischen Sozialverein SKM Schwarzwald-Baar. In dem einstündigen Gespräch mit dem Vorsitzenden Josef Vogt und dem Geschäftsführer Christian Müller-Heidt informierte sich Rombach über Struktur und Aufgaben des Vereins.
 
weiter

Pressemitteilung
Am Tag der Eröffnung, am 14.01.2017, besuchte Karl Rombach MdL (CDU), Landtagsabgeordneter des Wahlkreises Villingen-Schwenningen, zusammen mit dem Minister der Justiz und für Europa, Guido Wolf MdL (CDU), mehrere Stände auf der Urlaubsmesse CMT in Stuttgart. Wolf ist innerhalb der Landesregierung zuständig für den Tourismus. Noch bis zum 22.01.2017 ist die CMT auf der Messe Stuttgart für den Besuch geöffnet.
weiter

Bei einem Besuch im Seniorenzentrum Im Welvert der Zieglerschen in Villingen hat sich der CDU-Landtagsabgeordnete Karl Rombach MdL über die Forderungen des diakonischen Sozialunternehmens zu Nachbesserungen in der Sozialgesetzgebung informiert. Vor allem die zahlreichen Auflagen für Pflegeheime und der Fachkräftemangel in der Pflege, aber auch die Entwicklungen in der Behindertenhilfe waren Thema.
weiter

Neujahrsempfang der Stadt St. Georgen
Karl Rombach besuchte am 13.01.2017 den Neujahrsempfang der Stadt St. Georgen. Bürgermeisterstellvertreter Joachim Kleiner erklärte beim Neujahrsempfang: „St. Georgen ist und bleibt eine attraktive Stadt“. Er berichtete über die Vorhaben für das Jahr 2017 und die aktuellen kommunalpolitischen Themen. Das Hallenbad erwähnte er als absolut größtes Projekt der letzten Zeit. Voll des Lobs war er für den neu gewählten Jugendgemeinderat.
 
 
weiter

Am Sonntag, 08.01.2017 besuchte Landtagsabgeordneter Rombach den Neujahrsempfang der Stadt Villingen-Schwenningen im Theater am Ring. Musik der „doubletown bigband vs“ untermalte den Jahresauftakt in der Doppelstadt. Trachtenträger der Bürgerwehr und Trachtengruppen bereicherten den Empfang
„Jedes Jahr freue ich mich, hier Bürger zu treffen, die sich engagiert für ihre Stadt einsetzen“, sagte Rombach.
 
weiter

Pressemitteilung
Mit dem Baubeginn für die zweite Brücke über das Gauchachtal bei Döggingen ist nach Auskunft des Verkehrsministeriums Baden-Württemberg im Jahr 2019 zu rechnen. Die Planung laufen bereits. Dies berichten der Bundestagsabgeordnete Thorsten Frei MdB (CDU) und der Landtagsabgeordnete Karl Rombach MdL (CDU), die beide den Schwarzwald-Baar-Kreis auf Bundes- und Landesebene vertreten.
weiter

Pressemitteilung
Am 16.12.2016 beschloss der Bundesrat, die Entsorgung von Styropor-Dämmplatten mit dem Flammschutzmittel HBCD in der bisherigen Form für ein Jahr wieder zu ermöglichen. Karl Rombach MdL (CDU), Landtagsabgeordneter des Wahlkreises Villingen-Schwenningen und Mitglied im Umweltausschuss des Landtags, erklärt: „Ich freue mich über diesen Teilerfolg. Damit wurde meine Forderung teilweise umgesetzt.“
weiter