Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
12.09.2017
Solemar Bad Dürrheim bald in neuem Glanz
Fast eine Million Euro Landesförderung für die Kur- und Bäderstadt Bad Dürrheim
Mit fast einer Million Euro fördert das Land Baden-Württemberg die Dachsanierung des Solemars in Bad Dürrheim. Am 11.09.2017 kam Tourismusminister Guido Wolf MdL extra deswegen in das Wellness- und Gesundheitszentrum nach Bad Dürrheim und überreichte den Förderbescheid über 971 .110 Euro aus dem Tourismusinfrastrukturprogramm an Bürgermeister Walter Klumpp. Landtagsabgeordneter Karl Rombach MdL und die Geschäftsführer der Kur und Bäder GmbH Markus Spettel und Uwe Winter waren zugegen.
Im Solemar. V.l.n.r.: Tourismusminister Guido Wolf MdL, Bürgermeister Walter Klumpp, Karl Rombach MdL, die Geschäftsführer Markus Spettel und Uwe Winter. Foto: Seitz.
Minister Wolf erklärte: „Mit rund 530.00 Übernachtungen im Jahr ist Bad Dürrheim ein wichtiger Tourismusstandort für das Land. Bad Dürrheim gelingt es mustergültig, seine Stärken zu erhalten und sich zugleich stetig touristisch weiterzuentwickeln.“
 
Rombach hob die Bedeutung dieser Investition für die Weiterentwicklung der Kur- und Bäderstadt hervor. Rombach ist Stammgast des Solemars.
 
Bad Dürrheim hat als einziger Kurort im Land alle drei Prädikate, die für Kurorte bedeutsam sind: „Heilbad“, „Heilklimatischer Kurort“ und „Kneipp-Kurort“. Aus dem Tourismusinfrastrukturprogramm hat das Land seit 1999 mit rund 3,6 Millionen Euro Projekte in der Stadt Bad- Dürrheim gefördert. 
 
 
Bilderserie
Direkt zur Bildergalerie