Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
08.11.2017
Rombach trifft Gouverneur von Kalifornien
Pressemitteilung
Am 08.11.2017 traf der Vorsitzende des Verkehrsausschusses des Landtags, Karl Rombach MdL (Wahlkreis 54, Villingen-Schwenningen, CDU) den Gouverneur von Kalifornien, Jerry Brown. Der Gouverneur des US-amerikanischen Bundesstaates besuchte den Landtag von Baden-Württemberg und warb in seiner Rede für den Klimaschutz. Baden-Württemberg und Kalifornien gehören zu den Gründern der „Under2Coalition“, ein Netzwerk von Städten, Bundesstaaten und Unternehmen, das gegen die Erderwärmung kämpft.
Ausschussvorsitzender Karl Rombach MdL (rechts) im Gespräch mit Jerry Brown, dem Gouverneur des US-Bundesstaates Kalifornien. Foto: Büro Rombach.
Bei einem kurzen persönlichen Gespräch berichtete Rombach dem Gouverneur von der im nächsten Jahr geplanten Reise des Verkehrsausschusses nach Kalifornien vom 1. bis 8. Juli 2018. Rombach wird zusammen mit den Mitgliedern des Verkehrsausschusses in Kalifornien Unternehmen und Forschungseinrichtungen besuchen, die wie in Baden-Württemberg auch an der Zukunft der Mobilität arbeiten. Rombach schlug Gouverneur Brown vor, bei einem Termin auf dieser Reise das Gespräch fortzusetzen.
 
„Baden- Württemberg und der US-Bundesstaat Kalifornien arbeiten in einer großartigen Partnerschaft zum Klimaschutz zusammen. Diese Zusammenarbeit gilt es zu vertiefen. Die Verkehrspolitik ist dabei ein Schlüsselelement“, so Ausschussvorsitzender Rombach MdL.