Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Aktuelle Meldungen
Pressemitteilung
Karl Rombach MdL (CDU, Wahlkreis Villingen-Schwenningen), Vorsitzender des Verkehrsausschusses, traf sich am 20.02.2019 mit Thorsten Krenz, dem DB-Konzernbevollmächtigten für Baden-Württemberg. Krenz ist seit Jahresbeginn für die Kontakte der Bahn zu Politik und Verwaltung im Südwesten zuständig. Themen des Gesprächs am Rande einer Plenarsitzung im Landtag waren unter anderem die Gäubahn und die Verbesserung von Qualität und Pünktlichkeit.
weiter

Pressemitteilung
Karl Rombach MdL, Landtagsabgeordneter für den Wahlkreis Villingen-Schwenningen, gratuliert Bernd Rimbrecht, Schulleiter der Jugendmusikschule St. Georgen-Furtwangen, stellvertretend zu deren musikalischen Erfolgen und erfolgreichen Teilnahmen an den Regional-, wie auch Landes- und Bundeswettbewerben.
 
 
weiter

Pressemitteilung
Aus dem Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR) fließen 2019 knapp 1,8 Millionen Euro in 32 Projekte im Landtagswahlkreis Villingen-Schwenningen, wie Karl Rombach MdL (CDU), Landtagsabgeordneter des Wahlkreises, mitteilt. Nach Bad Dürrheim, das seit 2017 ELR-Schwerpunktgemeinde ist, flössen davon mehr als  eine halbe Million für 12 Projekte. „Ebenfalls erhalten Bräunlingen, Brigachtal, Furtwangen, Königsfeld, Schonach, St. Georgen, Unterkirnach und Villingen-Schwenningen Förderungen“, teilt Rombach mit.
weiter

Pressemitteilung
Karl Rombach, CDU-Landtagsabgeordneter für den Wahlkreis Villingen-Schwenningen traf sich am vergangenen Donnerstag, den 07.02.2019 mit dem Sozial- und Bürgerverein Dauchingen und folgte dessen Hilferuf betreffend der seit diesem Jahr in Kraft getretenen Unterstützungsangeboteverordnung und deren Folgen betreffend der Arbeit der ehrenamtlichen Alltagshelfer.
"Aufgrund des Vor-Ort-Termins und das intensive und wichtige Gespräch in Dauchingen, habe ich unmittelbar nochmals ein Hilferuf an das Ministerium für Soziales und Integration, an Herrn Minister Lucha gestartet", so Landtagsabgeordneter Rombach.
 
weiter

Pressemitteilung
Im Rahmen des 100-jährigen Bauhaus-Jubiläums 2019 werden Gestaltungskonzepte für nachhaltig bessere Lebensweisen gesucht / Bewerbungen bis 31. März 2019 unter www.beyondbauhaus.com 
weiter

Pressemitteilung
Die CDU-Landtagsfraktion will die bereits bestehende technische Förderung des privaten Regionalfernsehens in Baden-Württemberg um eine qualitative Förderung erweitern, wie Landtagsabgeordneter Karl Rombach (CDU, Wahlkreis Villingen-Schwenningen) auf der Sitzung des Kreisvorstandes der CDU Schwarzwald-Baar am 5.2.2019 in Villingen-Schwenningen berichtete. Regionale Nachrichtenangebote privater Fernsehanbieter sollen künftig gefördert werden.
weiter

Pressemitteilung
Landtagsabgeordneter Karl Rombach MdL (CDU, Wahlkreis Villingen-Schwenningen) begrüßt und unterstützt die Initiative von Baden-Württembergs Innenminister Thomas Strobl, die bürokratische Auflagen der verschiedenen Faschingsumzüge und -veranstaltungen im Land in einem vertretbaren und angemessenen Rahmen zu halten. 
weiter

Landtagsabgeordneter Rombach besucht CVJM-Jugendheim Hüttle
Landtagsabgeordneter Karl Rombach MdL (CDU, Wahlkreis Villingen-Schwenningen) besuchte am 21. Januar 2019 das Schwenninger CVJM-Jugendheim „Hüttle“. Er sprach dabei seine Anerkennung für das vor 60 Jahren weitgehend in Eigenbau errichtete und vor 40 Jahren erweiterte CVJM-Jugendheim Hüttle aus. Auch konnte er sich davon überzeugen, dass das Jugendheim mit 43 Betten und einem großen Spielgelände weiterhin in gutem Zustand ist und gern von Jugendgruppen aus dem Raum Villingen-Schwenningen und von weit darüber hinaus genutzt wird. „Ich bin begeistert, was der CVJM mit dem Hüttle auf die Beine gestellt hat“, so Rombach.
weiter

Pressemitteilung
Die Hochschule Furtwangen erhält eine Landesförderung von 246.064 Euro für zwei innovative Forschungsprojekte, wie Landtagsabgeordneter Karl Rombach MdL (CDU; Wahlkreis Villingen-Schwenningen) mitteilt. In Zusammenarbeit mit der Diamantgesellschaft Tesch GmbH aus Ludwigsburg will das Kompetenzzentrum für Spanende Fertigung (KSF) der Hochschule Furtwangen neue Fertigungsmethoden für Hochleistungsschleifwerkzeuge aus Diamant entwickeln. „Das Projekt „AddiGrind“ soll die Einsparung von Rohstoffen und Energie und eine flexiblere Fertigung durch die Anwendung neuester Technik verwirklichen“, berichtet Rombach.
weiter

Pressemitteilung
Die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ und die Deutsche Bank suchen unter dem Motto „digitalisieren. revolutionieren. motivieren. Ideen für Bildung und Arbeit in Deutschland und Europa” zehn innovative Projekte, wie Landtagsabgeordneter Karl Rombach MdL (CDU, Wahlkreis Villingen-Schwenningen) berichtet. Die Projekte sollen zu diesem Thema Lösungen anbieten, die Deutschland in die Zukunft führen, aber auch in Europa wirken können oder erst durch Europa möglich werden.
weiter