Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Aktuelle Meldungen
Pressemitteilung
VS-Villingen. Für die Sanierung eines Teils der Villinger Stadtmauer und der Fassade eines der Häuser am Oberen Tor fließen Mittel aus der ersten Tranche des Denkmalförderprogramms 2019 des Landes, berichtet Landtagsabgeordneter Karl Rombach MdL (CDU, Wahlkreis Villingen-Schwenningen) in einer Mitteilung. „Das CDU-geführte Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau hat für die Sanierung der Stadtmauer im Abschnitt zwischen der Abt-Gaiser-Haus und der Karl-Brachat-Realschule 48.830 Euro freigegeben. Für die Sanierung der Nord- und Ostfassade mir Erker und Fenster des Gebäudes Obere Straße 37 wurden 54.160 Euro bewilligt.“
weiter

Das Land investiert weiter massiv in die Sanierung des Straßennetzes. Im Wahlkreis Villingen-Schwenningen soll auf der B 27  bei Bad Dürrheim bei der Abzweigung zur K 5705 eine Bauwerksanierung erfolgen und auf 2,8 km die Fahrbahndecke auf der Strecke nach Donaueschingen erneuert werden (3. Bauabschnitt, Überhang aus 2018), die Fahrbahndecke der L 173 zwischen Unterkirnach und Vöhrenbach soll auf 5 km Länge erneuert werden, auf der L 175 wird die Brücke bei Rohrbach neu gebaut, und die Fahrbahndecke der L 181 zwischen Erdmannsweiler und Fischbach soll auf 2,95 km erneuert werden, wie Landtagsabgeordneter Karl Rombach MdL (CDU, Wahlkreis Villingen-Schwenningen) mitteilt.
weiter

Informationsfahrt auf der Gäubahn mit Nahverkehrsexperte Ulrich Grosse
Auf Einladung von Stefan Teufel MdL, stellvertretender Vorsitzender der CDU-Landtagsfraktion und Rottweiler Landtagsabgeordneter, hat sich Karl Rombach MdL, der im Landtag dem Verkehrsausschuss vorsitzt, am Dienstag 2.4.2019 auf eine Gäubahninformationsfahrt gemacht. Der Nahverkehrsexperte Ulrich Grosse hatte die Fahrt initiiert. Zusammen mit ihrem Abgeordnetenkollegen Daniel Karrais MdL nutzten Rombach und Teufel die Fahrt von Rottweil nach Stuttgart, um sich von Grosse die zukünftige Anbindung der Gäubahn an die Landeshauptstadt während der Bauarbeiten zu Stuttgart 21 erläutern zu lassen. Des Weiteren ging es um die Stabilität des Fahrplans.
weiter

Pressemitteilung
Schwarzwald-Baar-Heuberg. Landtagsabgeordneter Karl Rombach MdL (CDU, Wahlkreis Villingen-Schwenningen) ruft dazu auf, die Herausforderung anzupacken, vor der die Automobilzulieferer-Region Schwarzwald-Baar-Heuberg angesichts des Wandels in der Automobilwirtschaft steht. Rombach, der im Landtag dem Verkehrsausschuss vorsitzt, antwortete auf ein Schreiben von IHK, Handwerkskammer und des Clusters Zerspanungstechnik.
weiter

Pressemitteilung
Dauchingen / Stuttgart. Am Rande eines Fachtages zu „Nachbarschaftshilfen und Unterstützungsangebote im Alltag“ des Sozialministeriums am 1.4.2019 in Stuttgart sprach Landtagsabgeordneter Karl Rombach MdL (CDU, Wahlkreis Villingen-Schwenningen) mit Sozialminister Manfred Lucha MdL (Grüne) und Vertretern aus Dauchingen, die durch die Unterstützungsangebote-Verordnung eine erheblich Beeinträchtigung der Nachbarschaftshilfe befürchtet hatten. Rombach hatte sich für das Anliegen des Bürgervereins Lebenskreis Dauchingen e. V., des Sozialvereins Dauchingen e. V. und der Gemeinde Dauchingen sowie der katholischen Sozialstation Villingen-Schwenningen bei Sozialminister Lucha stark gemacht.  
weiter

Fraktionszwischenreise
Baden-Württemberg liegt mitten im Herzen Europas – als einzige Region an den beiden großen Strömen Rhein und Donau. Die CDU-Landtagsfraktion hat schon früh erkannt, dass die Donau entscheidend dazu beitragen kann, die Zusammenarbeit in Europa zu fördern. Sie hat sich deshalb ganz bewusst dafür entschieden, ihre traditionelle Reise zur Mitte dieser Wahlperiode in den Donauraum zu unternehmen.
weiter

Pressemitteilung
Neun Schulen im Wahlkreis Villingen-Schwenningen erhalten 2019 mehr als 7,3 Millionen Euro Fördermittel für die Schulhaussanierung aus dem Kommunalen Sanierungsfonds des Landes, wie der Wahlkreisabgeordnete im Landtag Karl Rombach MdL (CDU) mitteilt. Die größte Fördersumme fließe nach Furtwangen, wo die Generalsanierung des Otto-Hahn-Gymnasiums bezuschusst werde.
weiter

Villingen-Schwenningen
Am 22.03.2019 feierte das Hospiz Via Luce sein 10-jähriges Bestehen. Landtagsabgeordneter Karl Rombach MdL (Wahlkreis Villingen-Schwenningen) gratulierte zusammen mit Landrat Sven Hinterseh und Oberbürgermeister Jürgen Roth auf der Jubiläumsfeier im Großen Sitzungssaal des Landratsamtes in Villingen-Schwenningen. Rombach dankte der Gründerin und Geschäftsführerin Maria Noce und ihrem Team für ihre Arbeit.
 
weiter

Pressemitteilung
Landtagsabgeordneter Karl Rombach MdL (CDU, Wahlkreis Villingen-Schwenningen) will die Situation der Ausbildungsgänge in der Straßenbauverwaltung zum Tagesordnungspunkt in den Beratungen des Verkehrsausschusses machen.
weiter

Pressemitteilung
Laut dem CDU-geführten Innenministerium ist im Schwarzwald-Baar-Kreis im Jahr 2018 die Anzahl der registrierten Straftaten zurückgegangen, berichtet Landtagsabgeordneter Karl Rombach MdL (CDU, Wahlkreis Villingen-Schwenningen). Am 22.03.2019 wurde der Sicherheitsbericht 2018 für Baden-Württemberg in Stuttgart vorgestellt.
weiter