Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Aktuelle Meldungen
Pressemitteilung
Aus dem Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR) sollen 2021 gut 2 Mio. Euro für 39 Projekte in den Landtagswahlkreis Villingen-Schwenningen fließen, wie Karl Rombach MdL (CDU, Wahlkreis Villingen-Schwenningen) mitteilt. Die geförderten Maßnahmen im Wahlkreis umfassten vor allem Investitionen für die Innenentwicklung/Wohnen aber auch die Bereich Gemeinschaftseinrichtungen, Arbeiten sowie Grundversorgung.
weiter

Pressemitteilung

Seit 2006 vertritt Landtagsabgeordneter Karl Rombach (CDU) den Wahlkreis Villingen-Schwenningen im Landtag von Baden-Württemberg. Nach 15 Jahren als Mandatsträger wird er am 14. März 2021 nicht erneut für das Parlament kandidieren. Ein enger Austausch mit den Menschen, den Städten und Gemeinden seines Wahlkreises war Rombach immer ein Herzensanliegen, welches er in den vergangenen 15 Jahren regelmäßig pflegte. In diesen Wochen ist Landtagsabgeordneter Rombach in seinem Wahlkreis 54 unterwegs, um noch einmal den Austausch mit den Menschen und Unternehmen zu suchen und sich mit einem herzlichen Dankeschön für die vergangenen 15 konstruktiven Jahre zu bedanken und zu verabschieden.

 

weiter

Pressemitteilung
Seit 2006 vertritt Landtagsabgeordneter Karl Rombach (CDU) den Wahlkreis Villingen-Schwenningen im Landtag von Baden-Württemberg. Nach 15 Jahren als Mandatsträger wird er am 14. März 2021 nicht erneut für das Parlament kandidieren. Ein enger Austausch mit den Menschen, den Städten und Gemeinden seines Wahlkreises war Rombach immer ein Herzensanliegen gewesen, welches er in den vergangenen 15 Jahren regelmäßig pflegte. In diesen Wochen ist Landtagsabgeordneter Rombach in seinem Wahlkreis 54 unterwegs, um sich von den Bürgern stellvertretend bei ihren Bürgermeistern mit einem herzlichen Dankeschön für die vergangenen 15 konstruktiven Jahre zu bedanken und zu verabschieden.
weiter

Pressemitteilung
Landtagsabgeordneter Karl Rombach MdL (CDU, Wahlkreis Villingen-Schwenningen) begrüßt den heutigen (19.01.2021) Kabinettsbeschluss zur Errichtung der Wasserstoffplattform H2BW. „Baden-Württemberg schreitet voran beim Einstieg in die Wasserstoffwirtschaft“, sagt Rombach. Kompetenzen und Akteure in der Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie sollen über die neue Plattform H2BW weiter gebündelt werden. „Bereits bestehende Netzwerke wie unsere Wasserstoffinitiative aus Schwarzwald-Baar-Heuberg H2 Regio SBH+ werden davon profitieren und sollen über diese Plattform eingebunden werden.“
weiter

Pressemitteilung
Seit 2006 vertritt Landtagsabgeordneter Karl Rombach (CDU) den Wahlkreis Villingen-Schwenningen im Landtag von Baden-Württemberg. Nach 15 Jahren als Mandatsträger wird er am 14. März 2021 nicht erneut für das Parlament kandidieren. Ein enger Austausch mit den Menschen, den Städten und Gemeinden seines Wahlkreises war Rombach immer ein Herzensanliegen gewesen, welches er in den vergangenen 15 Jahren regelmäßig pflegte. 
weiter

15. Januar 2021, 10 - 12 Uhr
Telefonsprechstunde mit Karl Rombach MdL
weiter

Pressemitteilung
Landtagsabgeordneter Karl Rombach (CDU, Wahlkreis Villingen-Schwenningen) freut sich über die Förderung, die die Gemeinschaftsschule Eschach-Neckar in Niedereschach im Rahmen des Schulbauförderungsprogramm 2020 vom Land Baden-Württemberg erhält. Für die Erweiterung der Schule wird ein Zuschuss in Höhe von 61.000 Euro gewährt.
weiter

Pressemitteilung
Landtagsabgeordneter Karl Rombach (CDU Wahlkreis Villingen-Schwenningen) fordert den Einsatz von mobilen Impfteams in der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg ab der zweiten Dezemberhälfte. Rombach erklärt: „Ab der zweiten Dezemberhälfte sollten mobile Impfteams für die Region Schwarzwald-Baar-Heuberg zur Verfügung stehen, um so auf jeden Fall eine erste Impfversorgung vor Ort sicherzustellen. Das diesbezügliche Schreiben von Guido Wolf an Sozialminister Lucha hat meine volle Unterstützung.“
weiter

14. Dezember 2020, 9 - 11 Uhr

Telefonsprechstunde mit Karl Rombach MdL von 09.00 bis 11.00 Uhr


weiter

Pressemitteilung
In der Tennishalle des TCS Schwenningen soll das Kreisimpfzentrum für den Schwarzwald-Baar-Kreis eingerichtet werden, wie Landtagsabgeordneter Karl Rombach MdL (CDU, Wahlkreis Villingen-Schwenningen) mitteilt. Ab 15. Januar 2021 sollen Impfungen gegen das Corona-Virus dort möglich sein. Derweil fordert Rombach zusammen mit seinen Abgeordnetenkollegen Guido Wolf und Stefan Teufel (beide CDU), ein Zentrales Impfzentrum in der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg bereits Mitte Dezember einzurichten.
weiter