Hintergrund
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Liebe Bürgerinnen und Bürger,
 
herzlich willkommen auf meiner Homepage!

Für das Vertrauen bei der Landtagswahl am 13. März 2016 danke ich herzlich. Seit 2006 vertrete ich den Wahlkreis Villingen-Schwenningen im Landtag. „Mit mir kaa mer schwätze!“ ist mein Motto. Mit voller Kraft will ich mich für die Anliegen der Menschen in unserer Region einsetzen und stark machen.

Hier können Sie sich über meine Arbeit für Sie im Landtag von Baden-Württemberg informieren.

Es grüßt Sie vielmals


Karl Rombach MdL






 
Letzte Chance für die Michael-Balint-Klinik Königsfeld

Pressemitteilung. Landtagsabgeordneter Karl Rombach MdL (CDU), Wahlkreisabgeordneter für den Wahlkreis Villingen-Schwenningen, setzt sich erneut mit einer E-Mail-Nachricht an Sozialminister Manfred Lucha MdL für den Erhalt der Michael-Balint-Klinik in Königsfeld ein. Rombach hofft, dass die positive wirtschaftliche Entwicklung der Geschäftszahlen in den letzten Jahren in der Sitzung des Landeskrankenhausausschusses am 6. November 2019 Berücksichtigung erfährt und damit die letzte Chance positiv genutzt wird, die Michael-Balint-Klinik zu retten.

 
Die Nachricht im Wortlaut:

weiter

Pressemitteilung
Landtagsabgeordneter Karl Rombach MdL (CDU, Wahlkreis Villingen-Schwenningen) begrüßt die Kompromisssuche beim Artenschutz und die Dialogbereitschaft der Beteiligten. „Dank einer parlamentarischen Initiative der CDU-Fraktion ist in den letzten Tagen eine positive Dynamik in die Diskussion um das ‚Bienen-Volksbegehren‘ gekommen“, sagt Rombach. Die CDU fragte Landwirtschaftsministerium und Umweltministerium nach den Folgen des von zwei Berufsimkern aus Stuttgart initiierten Volksbegehrens „Rettet die Bienen“. Die positive Dynamik habe auch zu der gemeinsamen Haltung von Landwirtschaftsministerium und Umweltministerium geführt, die in einem gemeinsamen Eckpunktepapier zum Ausdruck komme. Am gestrigen Mittwoch, 16.10.2019 kam es auf Antrag der CDU im Landtag zur Debatte.
weiter

Pressemitteilung
Landtagsabgeordneter des Wahlkreises Villingen-Schwenningen Karl Rombach (CDU) wandte sich mit einem neuerlichen Schreiben an das Ministerium für Verkehr, um sich über den aktuellen Planungsstand des Lückenschlusses der B523 zur B33 bei Villingen-Schwenningen zu erkundigen.
weiter

Werbeslogan diskriminiert Berufsstand

Pressemitteilung. Landtagsabgeordneter Karl Rombach MdL (CDU, Wahlkreis Villingen-Schwenningen) zeigt sich verwundert über eine möglicherweise vom Verkehrsministerium des Landes Baden-Württemberg geförderte Werbung mit diskriminierendem Inhalt und hat sich daher mit einer schriftlichen Anfrage an die Landesregierung gewandt. Ein Hersteller von Fahrgeräten mit elektrischem Antrieb aus Baden-Württemberg wirbt auf einem Werbebanner für seine Produkte mit dem Spruch „Sei schlauer und kein Bauer – nutze die Elektro Power.“


weiter

Beratung über Entwicklung bei Bienenpopulation im Landwirtschaftsausschuss

Pressemitteilung. Landtagsabgeordneter Karl Rombach MdL (CDU, Wahlkreis Villingen-Schwenningen) befürwortet Maßnahmen zum Schutz der Bienen im Land und sieht Baden-Württemberg hier gut aufgestellt. Dies belege in aller Deutlichkeit die Antwort der Landesregierung auf Rombachs Antrag „Bienen sind nützlich - Einsatz für Artenvielfalt und die natürlichen Lebensgrundlagen“, der in der heutigen Sitzung des Ausschusses für Ländlichen Raum im Landtag beraten wurde.

weiter