Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Aktuelle Meldungen
Pressemitteilung
 Mit dem Wettbewerb „Stärkung des Ehrenamts“ sucht das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz kreative und kooperative Projekte, die junge Menschen im Ländlichen Raum für die Übernahme eines Ehrenamts qualifizieren.

„Das gesellschaftliche Leben in Baden-Württemberg ist vor allem bei uns im Ländlichen Raum ohne das freiwillige Engagement so nicht denkbar“, berichtet CDU-Landtagsabgeordneter Karl Rombach. „Viele unserer Vereine, Verbänden oder Organisationen fällt es zunehmend schwer, Nachwuchs für das Ehrenamt zu gewinnen und dauerhaft zu halten. Junge Erwachsene sind zwar bereit, ein Ehrenamt zu übernehmen, allerdings sind sie unsicher darüber, ob sie ausreichend auf die Wahrnehmung des Ehrenamts vorbereitet sind“, berichtet CDU-Landtagsabgeordneter Karl Rombach, der den Wahlkreis Villingen-Schwenningen vertritt weiter.

weiter

Pressemitteilung
Die Volksbanken Raiffeisenbanken in ganz Baden-Württemberg würdigen mit dem bereits zum 20. Mal ausgeschriebenen VR-Innovationspreis Mittelstand großartige unternehmerische Leistungen. Unterstützt durch die Partner der Genossenschaftlichen Finanzgruppe ist dieser Preis einer der bedeutendsten Innovationspreise für die mittelständische Wirtschaft in Baden-Württemberg, berichtet CDU-Landtagsabgeordneter Karl Rombach, der den Wahlkreis Villingen-Schwenningen vertritt.
weiter

Pressemitteilung
Zu einem Besuch bei dem der großen Automobilzulieferer in der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg haben sich die Landtagsabgeordneten Karl Rombach (CDU, Wahlkreis Villingen-Schwenningen) und Stefan Teufel (CDU, Wahlkreis Rottweil) aufgemacht: MAHLE GmbH. Ein international führender Entwicklungspartner und Zulieferer der Automobilindustrie. Begrüßt wurden die Abgeordneten von Reiner Müller, Leiter des Rottweiler Werks. Mit einem beeindruckenden Rundgang durch die verschiedenen Bereiche – von der Ausbildungseinheit mit über 45 Auszubildenden bis hin zur Gießerei – wurde das Produktportfolio, das auf einer breiten Systemkompetenz basiert, vorgestellt.
weiter

Pressemitteilung
Die Corona-Pandemie im Schwarzwald-Baar-Kreis ist, parallel zur Entwicklung im Rest des Landes, seit ihrem Beginn im März einigermaßen glimpflich verlaufen. Nun betrachten die Behörden die steigenden Fallzahlen in zahlreichen Urlaubsländern und das zunehmende Auftreten von lokalen Hotspots in Deutschland allerdings mit wachsender Sorge. Dies hat Landtagsabgeordneter Karl Rombach (CDU, Wahlkreis Villingen-Schwenningen) bei einem vor-Ort-Termin von Dr. Jochen Früh, dem Leiter des Gesundheitsamtes Schwarzwald-Baar-Kreis, erfahren. Die Entwicklung der Pandemie und die entsprechenden Vorkehrungen und Handlungsoptionen vonseiten des Landkreises waren Thema bei dem Austausch in Villingen-Schwenningen.

 

weiter

Pressemitteilung
Landtagsabgeordneter Karl Rombach MdL (CDU, Wahlkreis Villingen-Schwenningen) gratuliert der Schülerin Katharina Hattler, Zinzendorfschulen Königsfeld, zur Auszeichnung mit dem 3. Preis des Schülerwettbewerbs des baden-württembergischen Landtags zur Förderung der politischen Bildung.
weiter

Pressemitteilung
Landtagsabgeordneter Karl Rombach (CDU, Wahlkreis Villingen-Schwenningen) begrüßt den Beschluss der Landesregierung, die Digitalisierung an den Hochschulen in Baden-Württemberg mit 40 Millionen Euro zu fördern. Die Hochschulen mussten über Nacht pandemiebedingt ihre Lehre ins Digitale umstellen. Um dies zu ermöglichen mussten die Hochschulen finanziell in Vorleistung gehen.
weiter

Pressemitteilung
Das Familienunternehmen Petrolli Reisen aus Niedereschach-Fischbach besteht seit über 90 Jahren. Die Corona-Krise hat die Tourismuswirtschaft hart getroffen. Die Hilfsprogramme und Rettungsschirme von Land und Bund waren ein wichtiger Schritt. Vor Ort hat sich Karl Rombach über die aktuelle Situation des Unternehmens informiert.
weiter

Pressemitteilung

Landtagsabgeordneter Karl Rombach (CDU, Wahlkreis Villingen-Schwenningen) hat sich in Villingen-Schwenningen mit Stefan Preuss, seit 1. Mai Geschäftsführer des Verkehrsverbunds Schwarzwald-Baar (VSB), über die aktuellen Herausforderungen des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) in Zeiten von Corona ausgetauscht. Auch Fragen betreffend der ÖPNV-Struktur in der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg und der Tarifgestaltung wurden thematisiert.

 

 

weiter

Ein Sonntags-Fahrverbot kommt für die CDU-Landtagsfraktion nicht in Frage. 
weiter

Pressemitteilung
Im Schwarzwald-Baar-Kreis sind auch künftig Biomüllbeutel aus Kunststoff nicht für die Biotonne zugelassen, wie Landtagsabgeordneter Karl Rombach (CDU, Wahlkreis Villingen-Schwenningen) mitteilt. „Seit einigen Jahren bereits sind Biomüllbeutel aus Kunststoff auf dem Markt. Es wird Werbung gemacht, dass diese Biomüllbeutel aus Kunststoff biologisch abbaubar sind. Doch für den Biomüll im Schwarzwald-Baar-Kreis sind diese Beutel nicht geeignet.“, erklärt Rombach. Im Gegenteil, die Plastik-Biomüllbeutel würden die Abfallentsorgung vor große Probleme stellen. Es sei im Grunde technisch nicht möglich, bei der Sortierung des Biomülls die Biomüllbeutel von den normalen Kunststoffbeuteln zu unterscheiden.
weiter