Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Aktuelle Meldungen
Pressemitteilung
Am 23.05.2018 besuchte Landtagsabgeordneter Karl Rombach, der den Wahlkreis Villingen-Schwenningen vertritt, das mittelständische Industrieunternehmen Hermann Krebs GmbH in Niedereschach. Der Altbürgermeister von Niedereschach Otto Sieber begleitete ihn. Das Familienunternehmen wird heute in zweiter Generation von Sigrid Krebs-Hattler und Gerold Fleig geführt. Gründung war 1952.
weiter

Pressemitteilung
Landtagsabgeordneter Karl Rombach MdL (CDU), der den Wahlkreis Villingen-Schwenningen vertritt, besuchte am 24.05.2018 den Rektor der Dualen Hochschule Villingen-Schwenningen Prof. Dr. Ulrich Kotthaus anlässlich dessen Amtsantritt. Seit 01.04.2018 ist Kotthaus im Amt. 15 Jahre lehrt Kotthaus schon in Villingen-Schwenningen, im November wurde er für sechs Jahre zum Rektor der Dualen Hochschule gewählt. Sein Vorgänger Professor Werner ging in den Ruhestand.
weiter

Pressemitteilung
Bei ihrem Besuch im Stuttgarter Landtag am 11.Mai 2018 trafen junge Sportler des FSV Schwenningen e.V. ihren Landtagsabgeordneten Karl Rombach MdL (CDU), der ihren Wahlkreis 54 Villingen-Schwenningen vertritt. 
weiter

Pressemitteilung
Landtagsabgeordneter Karl Rombach MdL (CDU) gratuliert den zwei Gewinnern aus seinem Wahlkreis Villingen-Schwenningen des 60. Schülerwettbewerbs des Landtags. Katharina Hattler geht auf die Zinzendorfschulen in Königsfeld und schrieb einen Brief zum Themenfeld Jugend und Zukunft. David Rzepka vom Gymnasium am Romäusring in Villingen-Schwenningen verfasste eine Facharbeit über die Frage, ob es ein Verbot für Atomwaffen geben sollte. Beide gehören zu den 49 Schülern, die am 17. Mai 2018 bei der festlichen Preisverleihung im Landtag in Stuttgart von Landtagsvizepräsidentin Sabine Kurtz MdL (CDU) mit einem ersten Preis ausgezeichnet wurden. Die Erstpreisträger gewinnen eine Bildungsreise nach Trient, Bozen und Winterthur. 
 
weiter

16.05.2018
Königsfeld
Rombach (CDU) gratuliert dem Kunstverein KUNSTKULTUR Königsfeld e.V.
Das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst unterstützt 15 Kunstvereine in Baden-Württemberg. Mit der Aufnahme in das Förderprogramm erhalten die Kunstvereine bis zu jeweils 10.000 Euro bei der Realisierung von Ausstellungen oder Projekten im Bereich der Gegenwartskunst. 

weiter

16.05.2018
Bad Dürrheim
Rombach (CDU) begrüßt die Förderung einer Sportstätte in Bad Dürrheim
Das Land Baden-Württemberg fördert im Jahr 2018 insgesamt 114 kommunale Sportstättenbauprojekte mit Zuschüssen von rund 17,7 Mio. Euro. Darauf haben sich das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport, die Regierungspräsidium, die kommunalen Landesverbände sowie die drei baden-württembergischen Sportbünde verständigt. 

weiter

Rombach (CDU) freut sich mit Gemeinden seines Wahlkreises

Aus dem Städtebauprogramm des Landes fließen dieses Jahr 6,35 Mio. Euro in den Wahlkreis Villingen-Schwenningen. Das teilte der Wahlkreisabgeordnete im Landtag Karl Rombach MdL  (CDU) mit. 

weiter

Innovative Technologien in Skandinavien
Mit Kollegen aus dem Umweltausschuss des Landtags und Umweltminister Franz Untersteller reiste Karl Rombach nach Dänemark, Schweden und Norwegen. 
weiter

Pressemitteilung
Im Schulamtsbezirk Donaueschingen wird es vom 3. bis 7. September 2018 eine Sommerschule mit Übernachtung geben, das teilte Karl Rombach MdL (CDU) mit, Landtagsabgeordneter für den Wahlkreis Villingen-Schwenningen. Zielgruppe sind Schüler von Werkrealschulen und Gemeinschaftsschulen. Im Kreativcamp Hubertshofen und an verschiedenen Schulen können sich Schüler mit Förderbedarf in der letzten Woche der großen Ferien auf das kommende Schuljahr vorbereiten. Ein Themenschwerpunkt wird „Natur und Umwelt - nachhaltige Entwicklung“ sein. Kooperationspartner des Landes sind im Schulamtsbezirk Donaueschingen das Bildungsbüro Schwarzwald-Baar-Kreis aus Villingen-Schwenningen, die Agentur für Arbeit Rottweil sowie „Ago“, ein Träger der freien Jugendhilfe. In ganz Baden-Württemberg gehen im Sommer diesen Jahres 42 Sommerschulen an den Start. 
weiter

Pressemitteilung
Karl Rombach MdL (CDU), Landtagsabgeordneter des Wahlkreises Villingen-Schwenningen und Mitglied im Umweltausschuss des Landtags bedauert die verhaltenen Äußerungen von Seiten der Unterstützer der Wiederansiedlung des Wolfes. „Wo sind jetzt die Umwelt-und Naturschutzverbände und Tierschutzverbände, die im Grunde nie müde werden mit täglichen Pressemitteilungen ihre Vorstellungen kund zu tun? Verantwortung übernehmen sieht anders aus. Die Konsequenzen der Forderungen, welche man stellt, zu bedenken ist stets ein guter Ratgeber.“
 
weiter