Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Aktuelle Meldungen
Corona-Krise
Die Hilfe für die Wirtschaft und die Gewerbetreibenden im Land nimmt konkrete Gestalt an. Die CDU-Landtagsfraktion hat sich in den vergangenen Tagen massiv für sofortige finanzielle Hilfsmaßnahmen für die Unternehmen im Land eingesetzt. Der Ministerrat von Baden-Württemberg hat am Sonntagabend, am 22. März 2020 Maßnahmen zur schnellen und unkomplizierten Soforthilfe für kleine und mittlere Unternehmen im Land beschlossen. Ab Mittwoch können diese Hilfen bei den Kammern vor Ort, also auch bei der IHK, beantragt werden. Diese Finanzhilfen müssen nicht zurückbezahlt werden. Zuständig für die Prüfung des Antrags, die Bewilligung und Auszahlung der Zuschüsse ist die L-Bank. Eine inhaltliche Vorprüfung erfolgt durch die Kammern (Gutachterstelle), gegebenenfalls unter Hinzuziehung weiterer beratender Stellen (bspw. Institut für Freie Berufe (IFB)).
weiter

Corona-Krise
Die Vorbereitungen auf die zu erwartenden hohen Patientenzahlen wegen des Corona-Virus laufen bei uns im Schwarzwald-Baar-Kreis auf Hochtouren. Vorsorglich ergeht ein Aufruf an alle Bewohner des Schwarzwald-Baar-Kreises, die eine medizinische Ausbildung, ein medizinisches Studium haben oder Medizinstudenten sind und an alle, die im medizinischen Bereich arbeiten, wie beispielsweise Physiotherapeuten. Melden Sie sich auf der Homepage des Landratsamtes! Ihre Hilfe wird gebraucht!
weiter

Pressemitteilung
Der Zweckverband Breitbandversorgung Schwarzwald-Baar-Kreis erhält vom Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration des Landes Baden-Württemberg einen Förderbescheid in Höhe von 240.000 Euro, wie Landtagsabgeordneter Karl Rombach (CDU, Wahlkreis Villingen-Schwenningen) mitteilt. Die Fördermaßnahme ist Teil der Digitalisierungsstrategie des Landes. Bis 2021 investiert die Landesregierung mehr als eine Milliarde Euro in den Breitbandausbau. Im Zuge der aktuellen Fördermaßnahme erhalten 45 Gemeinden, Städte und Landkreise Fördermittel für den Breitbandausbau vor Ort.
weiter

Artikelbild
Zur Corona-Krise

Die CDU hat im Landtag durchgesetzt, dass ein 5-Milliarden-Euro-Rettungsschirm für die Bewältigung der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise aufgespannt wird. Das ist eine gute Nachricht für die Bürger und die Unternehmen im Schwarzwald-Baar-Kreis. Damit werden insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen schnelle und unbürokratische Hilfe erhalten. Diese Maßnahmen dienen allen Bürgern im Land, denn Arbeitsplätze können so gesichert werden.

weiter

Pressemitteilungen
Karl Rombach MdL (CDU, Wahlkreis Villingen-Schwenningen) gratuliert zu 10 Jahre Babyklappe der ProKids-Stiftung Villingen-Schwenningen.  
weiter

Pressemitteilung

Landtagsabgeordneter Karl Rombach (CDU, Wahlkreis Villingen-Schwenningen) ruft Städte und Gemeinden zur Teilnahme am bundesweiten Wettbewerb „Vorbildliche öffentliche Straßenbegrünung“ der Stiftung Lebendige Stadt auf. Prämiert werden Straßengrüngestaltungen, die den Gemeinschaftssinn und die Identität im lokalen Miteinander fördern, einen ökologischen Beitrag für die Umwelt durch mehr Artenvielfalt und Biodiversität leisten und unter Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern realisiert worden sind. Ebenso muss eine dauerhafte Pflege des öffentlichen Straßengrüns gewährleistet sein.


weiter

Pressemitteilung
Das Mali-Kinder-Hilfsprojekt der Stadt Triberg ist zusammen mit der Bundeswehr-Pateneinheit der Stadt Triberg entwickelt worden, als Angehörige der 4. Batterie des Artilleriebataillons 295 aus Stetten am kalten Markt in dem afrikanischen Land im Einsatz waren. Jetzt stellte Nikolaus Arnold, Initiator des Mali-Hilfsprojektes, die Aktion der Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer vor. Beim politischen Aschermittwoch der CDU Baden-Württemberg am 26. Februar 2020 in Fellbach war die Gelegenheit für dieses Zusammentreffen. Die Bundesverteidigungsministerin zeigte sich beeindruckt von der Aktion, die durch Bundeswehrsoldaten angestoßen wurde.
weiter

Villingen-Schwenningen, 9. März 2020, 11 - 13 Uhr

 

Am Montag, den 09. März 2020 wird der Wahlkreisabgeordnete Karl Rombach, MdL, eine Bürgersprechstunde abhalten. Bürgerinnen und Bürger, die ein Anliegen vorbringen möchten, können am Montag, den 09. März 2020 in der Zeit von 11.00 - 13.00 Uhr sich entweder telefonisch melden oder persönlich in die CDU-Kreisgeschäftsstelle, Justinus-Kerner-Straße 5, 78050 Villingen-Schwenningen kommen. Um telefonische Voranmeldung unter 07722 - 916 999 wird gebeten.

 

 

weiter

Pressemitteilung

Zum Beginn der Fastenzeit ruft Landtagsabgeordneter Karl Rombach MdL (CDU, Wahlkreis Villingen-Schwenningen) dazu auf, die Bewahrung der Schöpfung in den Blick zu nehmen. Rombach erklärt: „Dem Menschen wurde die Schöpfung zur Nutzung und zur Verwaltung von Gott anvertraut. Das schließt jeden Raubbau an der Natur aus, weshalb die Bewahrung der Schöpfung ein ureigenes Anliegen der CDU ist.“

weiter

Pressemitteilung

Landtagsabgeordneter Karl Rombach (CDU, Wahlkreis Villingen-Schwenningen) ruft Kindertagesstätten und lokale Bündnisse für frühkindliche Bildung zur Teilnahme am Deutschen Kita-Preis 2021 auf. Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) prämieren zusammen mit weiteren Partnern Kitas und lokale Initiativen, die sich für gute Aufwachsbedingungen von Kita-Kindern einsetzen und den vielfältigen Herausforderungen in der frühkindlichen Bildung auf lokaler Ebene souverän und mit spannenden Konzepten begegnen. Auch Horte, Familienzentren und Kindertagespflegestellen können sich bewerben.

 

weiter