Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Aktuelle Meldungen
Pressemitteilung
Knapp 100.000 Euro Förderung für ein Labor für Künstliche Intelligenz hat ein Konsortium bestehend aus TechnologyMountains e. V., der Hahn-Schickard Gesellschaft für angewandte Forschung e. V., Villingen-Schwenningen, sowie der Hochschule Furtwangen erhalten, wie Landtagsabgeordneter Karl Rombach (CDU, Wahlkreis Villingen-Schwenningen) mitteilt. Insgesamt fördere das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg mit 2,3 Millionen Euro ein Netzwerk von 19 „Regionalen Laboren für Künstliche Intelligenz“ (KI-Labs), erklärt Rombach. Der Einsatz von Künstlicher Intelligenz im Mittelstand solle durch den modellhaften Aufbau regionaler KI-Labs unterstützt werden.
weiter

Pressemitteilung
Der Schwarzwald-Baar-Kreis ist beim Förderwettbewerb des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur als eine von bundesweit 67 5G-Modellregionen ausgezeichnet worden. Dies hat heute (20.12.2019) das Wirtschaftsministerium in Stuttgart bekanntgegeben.
weiter

Pressemitteilung
Landtagsabgeordneter Karl Rombach (CDU, Wahlkreis Villingen-Schwenningen) begrüßt die Einführung der Landarztquote in Baden-Württemberg. Kurz vor der Weihnachtspause hatte sich die grün-schwarze Regierungskoalition auf dieses Instrument zur Bekämpfung des Mangels an Landärzten geeinigt. 
weiter

Am 19. Dezember 2019 wurde der Polizeipräsident im Polizeipräsidium Tuttlingen, Herr Gerhard Regele feierlich verabschiedet. 
weiter

Pressemitteilung

Villingen-Schwenningen. Landtagsabgeordneter Karl Rombach (CDU, Wahlkreis Villingen-Schwenningen) hat am heutigen Donnerstag, den 19. Dezember 2019 die neue Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Rottweil - Villingen-Schwenningen, Frau Sylvia Scholz, zu einem ersten Gespräch getroffen und ihr zur Übernahme der Geschäftsführung gratuliert. Regelmäßig sucht Rombach das Gespräch mit der Agentur für Arbeit Rottweil - Villingen-Schwenningen, um sich ausführlich über die aktuellen Herausforderungen auf dem Arbeitsmarkt und in der Behörde zu informieren.


weiter

„Kommunen mit großen Flächen werden künftig im Finanzausgleich besonders berücksichtigt, das ist eine gute Botschaft für uns im ländlichen Raum“, erklärt Landtagsabgeordneter Karl Rombach (CDU, Wahlkreis Villingen-Schwenningen). Bad Dürrheim werde im Wahlkreis am meisten vom neuen Flächenfaktor profitieren, der ab 2021 greift.
weiter

Pressemitteilung
Beim Digitalisierungswettbewerb „Future Communities“ für Städte, Gemeinden und Landkreise waren Villingen-Schwenningen und Unterkirnach erfolgreich, wie Landtagsabgeordneter Karl Rombach (CDU, Wahlkreis Villingen-Schwenningen) mitteilt.
weiter

Pressemitteilung

Auf Einladung des Landtagsabgeordneten Karl Rombach MdL (CDU, Wahlkreis Villingen-Schwenningen) besuchte eine Gruppe von 50 Personen aus dem Wahlkreis Villingen-Schwenningen am vergangenen Samstag, den 07.12.2019 den Stuttgarter Landtag.

 

 

 

 

weiter

Pressemitteilung
Landtagsabgeordneter Karl Rombach (CDU, Wahlkreis Villingen-Schwenningen) freut sich, dass auf seinen Vorschlag hin das Kinder-Hilfsprojekt Mali der Stadt Triberg Aufnahme in die traditionelle Weihnachtsaktion der CDU-Landtagsfraktion gefunden hat. Mit der jährlichen Spendenaktion unterstützt die CDU-Fraktion karitative Projekte in Afrika. Seit Jahren steht Afrika auch im Zentrum ihrer entwicklungspolitischen Arbeit.
weiter

6. Dezember 2019, 10 bis 12 Uhr, Schonach

Am Freitag, den 06. Dezember 2019 wird der Wahlkreisabgeordnete Karl Rombach, MdL, eine Bürgersprechstunde abhalten. Bürgerinnen und Bürger, die ein Anliegen vorbringen möchten, können am Freitag, den 06. Dezember 2019 in der Zeit von 10.00 - 12.00 Uhr sich entweder telefonisch melden oder persönlich in das Bürgerbüro des Landtagsabgeordneten Karl Rombach, Sommerbergstraße 26, 78136 Schonach kommen. Um telefonische Voranmeldung unter 07722 - 916 999 wird gebeten.

weiter