Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
20.04.2018
Rombach MdL (CDU) begrüßt Leistung beim Breitbandausbau im Kreis
Pressemitteilung
Landtagsabgeordneter Karl Rombach (CDU) gratuliert dem Zweckverband Breitbandversorgung Schwarzwald-Baar zur Übergabe der Förderbescheide von insgesamt 2.728.459,50 € für den Breitbandausbau im Kreis. Insgesamt wurden 9 Förderbescheide für 9 Anträge von Innenminister Thomas Strobl überreicht. 
Bereits in 2017 wurden 30 Projekte im Schwarzwald-Baar-Kreis mit 8.919.749 € gefördert. Auch zu Beginn des Jahres 2018 ist eine sehr gute Leistung vom Zweckverband Breitbandversorgung Schwarzwald-Baar vollbracht worden. „Der Schwarzwald-Baar-Kreis ist bezüglich des Breitbandausbaus gut in das Jahr 2018 gestartet. Von den insgesamt 33,7 Millionen Euro an Fördermittel, welche das Land an die Landkreise in diesem Jahr bereits vergeben hat, ging ein zufriedenstellender Teil der Fördermittel an  den Schwarzwald-Baar-Kreis“, so Rombach. 
  
Der CDU-Landtagsabgeordnete Rombach betonte wie wichtig schnelles Internet insbesondere für den ländlichen Raum ist. „Schnelles Internet stärkt den ländlichen Raum in seiner Attraktivität als Wohnort, Wirtschaftsregion und Tourismus-Ziel. Dabei muss ein flächendeckender Ausbau der Breitbandanschlüsse Ziel sein, damit die Menschen eine leistungsfähige, schnelle Kommunikationsinfrastruktur nutzen können.“ 
 
Ohne die engagierten Verantwortlichen und Beteiligten wäre eine so gute Leistung nicht möglich gewesen. „Ich kann nur erneut meinen Dank und meine Anerkennung unter anderen Herrn Landrat Sven Hinterseh, Herrn Dezernenten Reinhold Mayer und dem Zweckverband Breitbandversorgung Schwarzwald-Baar aussprechen“, so Rombach.