Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
10.05.2019
Brigachtal: Rombach (CDU) begrüßt Förderung für Mehrzweckhalle
Pressemitteilung
Der Landtagsabgeordnete des Wahlkreises Villingen-Schwenningen, Karl Rombach (CDU) freut sich mit der Gemeinde Brigachtal über die bewilligte Förderung des Neubaus der Mehrzweckhalle im Ortsteil Überauchen in Höhe von 108.000 Euro.  

Das Land Baden-Württemberg fördert im Jahr 2019 insgesamt 111 kommunale Sportstättenbauprojekte mit Zuschüssen von rund 18,4 Mio. Euro. Gefördert werden - in der Regel mit 30 Prozent der zuschussfähigen Ausgaben - der Neubau und die Sanierung von Sporthallen sowie von Sportfreianlagen, wie z.B. Sportplätze oder Leichtathletikanlagen. Darauf haben sich das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport, die Regierungspräsidien, die kommunalen Landesverbände sowie die baden-württembergischen Sportverbände verständigt. Für das Programm 2019 wurden insgesamt 151 Anträge gestellt. Damit konnten landesweit rund 73,5 Prozent der Anträge (111 von 151) berücksichtigt werden.

 

„Die neue Mehrzweckhalle ist für Brigachtal ein Gewinn. Sport fördert den gesellschaftlichen Zusammenhalt und die Gesundheit der Kinder und Jugendlichen. Ich gratuliere Brigachtal herzlich zur Aufnahme in das Förderprogramm 2019 und freue mich darüber, dass der Neubau der Mehrzweckhalle gefördert wird“, sagt Karl Rombach.