Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
09.01.2020
Zugtaufe am Stuttgarter Hauptbahnhof

Der neue ICE 4 mit dem Namen "Baden-Württemberg" wird künftig als Botschafter für das „Bundesland der Erfindungen und Innovationen“ auf dem Streckennetz der Deutschen Bahn und auch teils in Europa unterwegs sein. 


Karl Rombach bei der Zugtaufe am Stuttgarter Hauptbahnhof.

Am 8. Januar 2020 kamen am Hauptbahnhof in der Landeshauptstadt Stuttgart Vertreter der Politik und der Deutschen Bahn zusammen, um das neue Flagschiff der Deutschen Bahn, den ICE 4 mit dem Namen "Baden-Württemberg" feierlich einzuweihen und zu taufen. Landtagsabgeordneter Karl Rombach (CDU, Wahlkreis Villingen-Schwenningen) nahm als Vorsitzender des Verkehrsausschusses daran teil. Ebenfalls mit dabei waren Ministerpräsident Winfried Kretschmann, Verkehrsminister Winfried Hermann, DB-Vorstandsmitglied Ronald Pofalla und DB-Konzernbevollmächtigter für Baden-Württemberg, Thorsten Krenz.