Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Archiv
Pressemitteilung
Anlässlich der Abschlusskonferenz zum Mobilitätsprojekt an der Hochschule Furtwangen am 16.01.2019 erklärte der Wahlkreisabgeordnete Karl Rombach MdL (CDU, Wahlkreis Villingen-Schwenningen): „Die Hochschule Furtwangen ist das Flaggschiff unserer Hochschulregion mit internationaler Ausstrahlung. Die Erreichbarkeit der Hochschulen im Ländlichen Raum muss für Studierende und Beschäftigte sichergestellt werden. Deshalb freue ich mich, dass die Hochschule Furtwangen mit finanzieller Förderung durch das Land ein vorbildhaftes Modellprojekt zur nachhaltigen Mobilität erfolgreich durchführen konnte.“
 
weiter

Thorsten Frei MdB, Martina Braun MdL und Karl Rombach MdL lassen sich digitale Möglichkeiten an der Friedensschule in Schwenningen demonstrieren.
Blickt man auf die ergraute Fassade des 1939 erbauten Gebäudes der Friedensschule in VS-Schwenningen ahnt man nicht, dass hier nicht nur die digitale Zukunft durch die Vernetzung der einzelnen Klassenzimmer mit der Internet-Welt längst begonnen hat. Schulleiter Wolfgang Kneer und sein Kollegium haben mit den 482 Schülern der Grund- und Werkrealschule und der finanziellen Unterstützung der Stadt sogar eine Vorreiterrolle übernommen, wenn es um den digital unterstützten Unterricht geht. Diesen Status würde die Schule gerne mit Geld aus dem Digital-Pakt von Bund und Land ausbauen, damit die in einer digital immer stärker dominierten Welt aufwachsenden Kinder künftig mit Tabletts und elektronischen Tafeln zukunftsorientiert unterrichtet werden können. 
weiter

Pressemitteilung
Zur Entscheidung des Verwaltungsgerichtshofs Mannheim vom 4.12.2018 bezüglich des Planfeststellungsbeschluss zum Flughafenbahnhof in Stuttgart erklären Guido Wolf MdL (CDU), Vorsitzender des Interessenverbandes Gäu-Neckar-Bodenseebahn, Karl Rombach MdL (CDU), Vorsitzender des Verkehrsausschusses, und der stellvertretende Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Stefan Teufel MdL: „Die Entscheidung des Verwaltungsgerichthofs Mannheim bestätigt den Bau des Bahnhofs am Stuttgarter Flughafen mit Gäubahnanbindung. Die zuständigen Stellen sind jetzt aufgefordert, die vom Gericht angemahnten Mängel rasch zu beheben. Wir freuen uns, dass die Bahn im Sommer 2019 mit den Bauarbeiten für den Flughabenbahnhof und den zugehörigen Baumaßnahmen auf den Fildern beginnen will.“
 
weiter

Pressemitteilung
Die Ostbaarschule in Bad Dürrheim-Oberbaldingen erhält einen Landeszuschuss von  98.000 Euro. Ein Erweiterungsbau der Grundschule mit Ganztagesangebot soll damit gefördert werden, wie Landtagsabgeordneter Karl Rombach MdL (CDU, Wahlkreis Villingen-Schwenningen) mitteilt.
weiter

In der heutigen Fraktionssitzung stellten sich die Kandidaten für den CDU Parteivorsitz, namentlich Annegret Kramp-Karenbauer, Friedrich Merz und Jens Spahn, den Fragen der Landtagsabgeordneten der CDU Fraktion. Im Gespräch wurden die wichtigen Themen der Bundes- und Landespolitik angesprochen. Zudem wurde über die Zukunft der Partei und ihrer Ausrichtung gesprochen. 
weiter

Pressemitteilung
Die Stadt Bräunlingen erhält für die Innenentwicklung des Stadtteils Döggingen eine Landesförderung von 11.900 Euro aus dem Förderprogramm „Flächen gewinnen durch Innenentwicklung“, wie der Wahlkreisabgeordnete im Landtag Karl Rombach MdL (CDU) mitteilte. Die Förderung soll für die Entwicklung eines Perspektivplans zur Innenentwicklung des Ortskerns im Stadtteil Döggingen dienen.
weiter

1918, nach dem Ende des ersten Weltkriegs wurde in Deutschland das aktive und passive Frauenwahlrecht eingeführt. Was in Deutschland eine Selbstverständlichkeit ist, musste vor 100 Jahren hart erkämpft werden und ist in vielen Teilen der Welt auch heute noch undenkbar.
weiter

Pressemitteilung
Zur turnusmäßigen Wahl des Fraktionsvorstandes der CDU-Fraktion im Stuttgarter Landtag wurde Karl Rombach MdL (CDU) von seinen Kolleginnen und Kollegen aus der Fraktion erneut vorgeschlagen und gewählt. Von 38 abgegebenen Stimmen erhielt er 32. Karl Rombach dazu: „Ich freue mich über meine Wiederwahl in den Fraktionsvorstand der CDU-Fraktion. Als Beisitzer möchte ich weiter meinen Beitrag zum Erfolg der CDU-Fraktion beitragen. Gemeinsam wollen wir im Vorstand die Arbeit unserer Fraktion in bewährter und erfolgreicher Art und Weise fortführen.“
 
weiter

Montag, 12. November 2018, 10 bis 12 Uhr
Am Montag, den 12. November 2018 wird der Wahlkreisabgeordnete Karl Rombach, MdL, eine Bürgersprechstunde abhalten. Bürgerinnen und Bürger, die ein Anliegen vorbringen möchten, können am Montag, den 12. November 2018 in der Zeit von 10.00 - 12.00 Uhr sich entweder telefonisch melden oder persönlich in das Bürgerbüro des Landtagsabgeordneten Karl Rombach, Sommerbergstraße 26, 78136 Schonach kommen. Telefonische Voranmeldung unter 0711-2063952 oder 07722-916999.
weiter

Pressemitteilung
Im Hinblick auf die Fachtagung Holzbau BW und die Verleihung des Holzbaupreises am 7.11.2018 in Stuttgart erklärt Landtagsabgeordneter Karl Rombach MdL (CDU, Wahlkreis Villingen-Schwenningen), Mitglied des Umweltausschusses: „Holz ist ein klimafreundlicher Baustoff, die Verwendung gilt es weiter voranzutreiben. Dabei muss vermehrt Holz aus Baden-Württemberg zum Einsatz kommen. Ebenfalls muss vermehrt die Weiterverarbeitung in Baden-Württemberg stattfinden, die Sägewerke sind zur technischen Innovation aufgerufen. Dies alles kann wegen kurzer Transportwege ein Beitrag zur CO2-Bilanz leisten. Deshalb sollte über die Entwicklung eines Lables für Holz, das bei uns in Baden-Württemberg geschlagen und weiterverarbeitet wurde, nachgedacht werden.“
weiter