Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Ausgaben des Bürgerbriefs
Bürgerbrief 20.12.2019
 

 

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

 

auf meinen Vorschlag hin hat das Mali-Kinder-Hilfsprojekt der Stadt Triberg Aufnahme in die Weihnachtsaktion der CDU-Landtagsfraktion gefunden. Über den Einsatz seiner Bundeswehr-Patenbatterie in Mali/Afrika hat Triberg den Kontakt zu einem Franziskanerinnenkloster dort hergestellt. Derzeit wird eine Kleinkinderstation aufgebaut. Die Spenden kommen direkt vor Ort bei den Kindern an. Mit dieser Aktion wird auch das Bewusstsein für die wertvolle Arbeit der Soldaten der Patenbatterie bei ihrem Einsatz in dem krisengeschüttelten afrikanischen Land gestärkt. Besonders habe ich mich deshalb gefreut, dass am 18.12.2019 Vertreter der Aktion direkt den Landtag besucht haben, um die Hilfsaktion vorzustellen.

 

 

Geldspenden für das Hilfsprojekt Mali nimmt die Stadtverwaltung Triberg im Schwarzwald über die Bankverbindung Sparkasse Schwarzwald-Baar, IBAN: DE78 6945 0065 0002 0002 06, BIC: SOLADES1VSS, gerne entgegen. Auch Sachspenden sind willkommen. Ansprechpartner für die Hilfsaktion ist Nikolaus Arnold von der Stadt Triberg. (Tel. 07722-953232, nikolaus.arnold@triberg.de)

 

 

Arbeitsgespräch Wasserstoff-Region

 

 

Mit Riesenschritten geht es voran. Experten aus Wissenschaft, Forschung und dem Mittelstand sind am 3.12.2019 auf dem Innovations- und Forschungscampus Tuttlingen zusammengekommen, um die nächsten Schritte für die Etablierung der Wasserstoff-Region Schwarzwald-Baar-Heuberg zu planen.

 

 

Arbeitsplätze sichern

 

 

 

Die Sicherung der Arbeitsplätze bei uns in der Region ist mir ein Herzensanliegen. Regelmäßig suche ich das Gespräch mit der örtlichen Arbeitsagentur bei uns. Am 19.12.2019 habe ich die neue Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Rottweil - Villingen-Schwenningen, Frau Sylvia Scholz, zum Gespräch und Gedankenaustausch besucht.

 

 

Verabschiedung Polizeipräsident: Neue Polizeistruktur

 

 

Am 19.12.2019 wurde der Polizeipräsident im Polizeipräsidium Tuttlingen Gerhard Regele feierlich verabschiedet. Ich habe Herrn Regele für seine engagierte Arbeit für die Sicherheit in unserer Region gedankt. Staatssekretär Wilfried Klenk MdL vertrat die Landesregierung. 2020 wird die notwendige Korrektur der Polizeireform in Kraft treten.

 

 

Traditionelle Landtagsfahrt im Advent

 

 

 

Zur jetzt schon traditionellen Landtagsfahrt im Dezember sind Bürgerinnen und Bürger aus meinem Wahlkreis Villingen-Schwenningen wieder nach Stuttgart aufgebrochen. Im Landtag habe ich von meiner politischen Arbeit berichtet. Eine Führung im Haus der Geschichte und ein Besuch auf dem Weihnachtsmarkt rundeten die Fahrt ab.

 

 

Fröhliche Weihnachten und ein gesegnetes neues Jahr!

 

 

Ich freue mich, von Ihnen zu hören!



 

 

Ihr Landtagsabgeordneter Karl Rombach
für den Wahlkreis 54 Villingen-Schwenningen

 
Bürgerbüro
Sommerbergstraße 26, 78136 Schonach
Tel. 07722 916999, Fax 07722 866606

 
Landtag
Konrad-Adenauer-Straße 3, 70173 Stuttgart
Tel. 0711 2063952, Fax 0711 206314952

 

karl.rombach@cdu.landtag-bw.de

 

www.karl-rombach.de

 

 


Datenschutzhinweis: Die E-Mail-Adressen für diesen Newsletter wurden im Rahmen der Erfüllung parlamentarischer Aufgaben elektronisch abgespeichert. Eine Übersendung erfolgt im Interesse politischer Information. 

Wenn Sie den Bürgerbrief nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich 
hier vom Bürgerbrief abmelden.

Ein Abonnement ist jederzeit 
hier möglich.

 

 

 

Landesverband Baden Württemberg
CDU Landesverband
Baden Württemberg