Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
04.12.2018
Urteil des Verwaltungsgerichtshofs bestätigt Bau des Flughafenbahnhofs mit Gäubahnanbindung
Pressemitteilung
Zur Entscheidung des Verwaltungsgerichtshofs Mannheim vom 4.12.2018 bezüglich des Planfeststellungsbeschluss zum Flughafenbahnhof in Stuttgart erklären Guido Wolf MdL (CDU), Vorsitzender des Interessenverbandes Gäu-Neckar-Bodenseebahn, Karl Rombach MdL (CDU), Vorsitzender des Verkehrsausschusses, und der stellvertretende Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Stefan Teufel MdL: „Die Entscheidung des Verwaltungsgerichthofs Mannheim bestätigt den Bau des Bahnhofs am Stuttgarter Flughafen mit Gäubahnanbindung. Die zuständigen Stellen sind jetzt aufgefordert, die vom Gericht angemahnten Mängel rasch zu beheben. Wir freuen uns, dass die Bahn im Sommer 2019 mit den Bauarbeiten für den Flughabenbahnhof und den zugehörigen Baumaßnahmen auf den Fildern beginnen will.“
 
Die drei Landtagsabgeordneten aus der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg, Wolf, Rombach und Teufel sagen weiter: „Es muss alles dafür getan werden, um eine optimale Schienenverkehrsverbindung auf der Gäubahn zwischen Stuttgart und Zürich zu realisieren. Deshalb setzen wir uns für eine zeitnahe Unterzeichnung der Finanzierungsvereinbarung zwischen Bund und Bahn für die Strecke Horb-Neckarhausen ein.“