Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
14.03.2019
Rombach: Mit Kreativität für Nachhaltigkeit begeistern
Pressemitteilung
Landtagsabgeordneter Karl Rombach MdL (CDU, Wahlkreis Villingen-Schwenningen) ruft zur Beteiligung bei den Deutschen Aktionstagen Nachhaltigkeit vom 30. Mai bis 5. Juni 2019 auf. Rombach sagt: „Privatpersonen, Vereine, Unternehmen, Schulen, Hochschulen, Kommunen – jeder, der sich für eine nachhaltige Entwicklung einsetzt, kann ab sofort auf der Homepage des Rates für Nachhaltige Entwicklung seine Aktion einreichen. Insbesondere möchte ich alle kreativ veranlagten Menschen im Wahlkreis aufrufen, ihre Ideen einzubringen.“
„Ich unterstütze das Ziel,  das vielfältige Engagement für nachhaltige Entwicklung öffentlich sichtbar zu machen und Mitmenschen bundesweit für nachhaltigeres Handeln zu begeistern.“ Die Aktionstage 2018 seien mit über 2.500 Anmeldungen in ganz Deutschland ein riesen Erfolg gewesen. Bereits seit 2015 würden die Deutschen Aktionstage Nachhaltigkeit im Rahmen der Europäischen Nachhaltigkeitswoche stattfinden, so Rombach. 
 
„Der Kreativität sind im Grunde keine Grenzen gesetzt“, erklärt Rombach. Eine Kleidertauschparty, ein Abfallsammel-Flashmob, ein Repair-Café, Umwelttheater an Schulen oder ein betriebsinternes Zero-Waste-Mittagessen seien Beispiele für mögliche Aktionen. Bedingung sei, dass ein Bezug zu den 17 globalen Zielen für Nachhaltige Entwicklung hergestellt werde und die Aktion nicht kommerziell sei. „Jeder kann zum nachhaltigen Handeln beitragen. Deshalb richten sich die Aktionstage Nachhaltigkeit an alle Menschen in Deutschland,  insbesondere die vielen Akteure im Wahlkreis Villingen-Schwenningen möchte ich zur aktiven Teilnahme aufrufen“, so Rombach.
 
Beispiele, weitere Informationen und Anmeldung: