Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
19.03.2019
Rombach: Keine Sperrungen für durchfahrenden Schwerlastverkehr über 12 t auf der L 109
Pressemitteilung

Vorerst soll es keine Sperrungen für den durchfahrenden Schwerlastverkehr über 12 t auf der L 109 zwischen Schonach und Oberprechtal geben. Es soll abgewartet werden, wie sich der Verkehr entwickelt“, erklärt Landtagsabgeordneter Karl Rombach MdL (CDU, Wahlkreis Villingen-Schwenningen), der dem Verkehrsausschuss vorsitzt. Das haben Landratsamt Schwarzwald-Baar und Regierungspräsidium Freiburg ihm auf Nachfrage mitgeteilt.


Auf der L 173, die durch das Simonswälder Tal verläuft, werde es eine Sperrung zwischen Gütenbach und Simonswald für den durchfahrenden Schwerlastverkehr über 12 t geben. Im Rahmen der flankierenden Maßnahmen zum Luftreinhalteplan Freiburg wolle das Regierungspräsidium in Zusammenarbeit mit den unteren Straßenverkehrsbehörden verhindern, dass der Schwerlastverkehr von Freiburg über die Landstraßen im Schwarzwald ausweicht, schreibt Rombach in einer Mitteilung.

Der entscheidende Punkt für unsere Unternehmen ist: Bei allen Planungen für eventuelle Durchfahrtsverbote für über 12 t sind anliefernder und ausliefernder Verkehr im Umkreis von 75 km ausgenommen“, so Rombach.