Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
13.06.2019
Rombach (CDU): Bibliothek des Jahres gesucht
Pressemitteilung

Karl Rombach MdL (CDU), Landtagsabgeordneter für den Wahlkreis Villingen-Schwenningen, ruft zu Bewerbungen für die erstmalige Vergabe der Auszeichnung zur „Bibliothek des Jahres Baden-Württemberg“ auf. Die mit 15.000 Euro dotierte Auszeichnung wird vom Landesverband Baden-Württemberg im Deutschen Bibliotheksverband e.V. und den Sparkassen in Baden-Württemberg verliehen. „Bewerben können sich 2019 hauptamtlich geleitete öffentliche Bibliotheken aus Baden-Württemberg. Im nächsten Jahr wird dann die beste wissenschaftliche Bibliothek gesucht“, sagt Rombach.

Der Hauptpreis wird vergeben für die gelungene Realisierung eines innovativen und beispielgebenden Bibliotheksangebotes, das in den kulturellen oder bildungspolitischen Kontext der Kommune besonders wirksam integriert ist und durch eine vorbildliche Kundenorientierung und eine entsprechende Öffentlichkeitsarbeit eine nachhaltige Wirkung erzielt. Der Förderpreis möchte innovative Bibliotheksvorhaben im Bereich digitaler Angebote oder moderner Medienvermittlung unterstützen oder sich für neue Formen der Leseförderung und die Behandlung aktueller gesellschaftlicher Fragen einsetzen.    

„Für die Auszeichnung einer Bibliothek können verschiedene Aspekte maßgebend sein: die Qualität der bibliothekarischen Arbeit, die Verwendung digitaler Möglichkeiten, Nachhaltigkeit, Besucherorientierung und eine gute Öffentlichkeitsarbeit“, führt Rombach aus. Bibliotheken seien lebendige Orte des Wissens. Im Schwarzwald-Baar-Kreis bestehen bereits innovative und digitale Vernetzungen zwischen mehreren kommunalen Bibliotheken. Das Bildungsbüro des Landratsamtes und der Arbeitskreis der Kommunalen Bibliotheken haben sich die qualitative Verbesserung der Bildungsstruktur in der Region zum Ziel gesetzt. Mit Bücherkisten und ehrenamtlichen Lesepaten findet praktische Sprachförderung vor Ort statt. 

Alle notwendigen Informationen zur Bewerbung sind auf der Homepage www.bibliothek-des-jahres-bw.de zu finden. Neben der Beschreibung der preiswürdigen Leistung sind weitere Informationen zur Bibliothek einzureichen. Eine unabhängige Jury entscheidet über die Vergabe der Preise. Die Bewerbung kann sowohl in digitaler als auch in Papierform erfolgen.

Bewerbungen sind bis zum 26.07.2019 an den Vorsitzenden des Landesverbands Baden-Württemberg im Deutschen Bibliotheksverband e.V., c/o Stadtbibliothek Karlsruhe, Ständehausstraße 2, 76133 Karlsruhe zu richten. Per Mail ist der Vorsitzende unter geschaeftsstelle@bw.bibliotheksverband.de zu erreichen. Die Preisverleihung findet im Rahmen einer zentralen Veranstaltung am Tag der Bibliotheken im Land statt.