Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
23.07.2019
Demografiebeauftragter Thaddäus Kunzmann zu Besuch in Mönchweiler
Landtagsabgeordneter Karl Rombach hat sich gemeinsam mit dem Demografiebeauftragten des Landes, Thaddäus Kunzmann, in Mönchweiler ein Bild von den generationenpolitischen Projekten der Gemeinde gemacht. Die Gemeinde Mönchweiler investiert in verschiedene Maßnahmen für ein generationengerechtes Miteinander, etwa in die Barrierefreheit von behördlichen Gebäuden. Noch in diesem Jahr soll die Gemeinde die Marke von 3000 Einwohnern überschreiten. 
Im Rathaus gab Bürgermeister Rudolf Fluck einen Überblick über die verschiedenen Projekte im Bereich des generationengerechten Miteinanders in der Gemeinde. So werde etwa das Rathaus saniert und barrierefrei umgestaltet, ebenso das Bürgernzentrum, der Wohnpark und die neue Mensa der Gemeinschaftsschule. Mit dem Projekt der Generationenhilfe, welches sich gerade im Aufbau befindet und sich vor allem um die Bereiche Wohnen und Mobilität kümmert, wird es einen weiteren Baustein der Generationenpolitik in Mönchweiler geben. Thaddäus Kunzmann und Karl Rombach zeigten sich beeindruckt von den Vorhaben der Gemeinde und sehen in der Schaffung solcher Angebote eine Notwendigkeit für den Zusammenhalt der Gesellschaft in den kommenden Jahrzehnten.