Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Archiv
23.08.2019
Rombach (CDU): Neue Züge sollen Namen anliegender Städte und Gemeinden tragen
Pressemitteilung

Landtagsabgeordneter Karl Rombach MdL (CDU, Wahlkreis Villingen-Schwenningen) setzt sich dafür ein, dass die neuen Züge der Breisgau-S-Bahn Namen anliegender Städte und Gemeinde erhalten. Er sagt: „Der öffentliche Nahverkehr gehört zum Alltag vieler Menschen. Die neuen Züge, die ab Dezember durch das Höllental bis Villingen fahren, sollen die Namen anliegender Städte und Gemeinden tragen. Das ist Ausdruck des Heimatgefühls und stärkt die Identifikation der Bürger mit ihrer S-Bahn.“ 

In vielen Fällen in ganz Deutschland sei es bereits guter Brauch, dass Städte sowie Gemeinden Namensgeber für S-Bahn-Züge seien. „Sehr gut kann ich mir das für die neuen Züge der Breisgau-S-Bahn vorstellen, die Villingen mit Freiburg verbinden. Das ist auch ein deutliches Bekenntnis zum umweltfreundlichen öffentlichen Nachverkehr und zur Region“, so Rombach.